Tipps für Einsteiger

[ivcs]
Type: article
[/ivcs]

Wettanbieter bieten ein riesiges Angebot an Wettmöglichkeiten an, da kann der Wettneuling schon die Übersicht verlieren. Es werden auch verschiedene Fachbegriffe verwendet, deren Bedeutungen schon von Wichtigkeit sind. Um sich im Sportwettenbereich zurechtzufinden, braucht man etwas Erfahrung und sollte einige Tipps und Informationen beherzigen. Dies ist bei Wetten unbedingt erforderlich, um Spaß und Freude am Spielen zu haben.

Hier sind einige Tipps und Hilfestellungen für Sportwetten-Neulinge.

Der Wettanbieter

Man muss sich mit den verschiedensten Anbietern auseinandersetzen und sich fragen, ob das Wettbüro seriös und empfehlenswert ist. Entscheidend ist auch der Onlineauftritt oder das Ambiente des Büros: Wenn man sich damit wohl fühlt, ist es die richtige Wahl.

Einzel- oder Kombiwette

In einer Kombiwette werden verschiedenste Wetten miteinander kombiniert. Bei der sogenannten Monsterwette werden zwei bis vier Tipps abgegeben und miteinander kombiniert. Hier bei allen der abgegebene Tipp eintreffen. Dies wird genommen, um mit wenig Einsatz einen hohen Gewinn zu erzielen. Jedoch wird viel Glück benötigt, um zu gewinnen, zudem sind die Quoten im niedriger.

Ein geringeres Risiko besteht bei Einzelwetten. Hier muss nur ein Spiel gewinnen. Die Wahrscheinlichkeit, einen Erlös einzufahren, ist um einiges höher. Die Gewinne sind niedriger, aber auf lange Sicht erfolgreicher. Mit etwas Überlegung ist es nachzuvollziehen, wie schwer es ist, zum Beispiel bei einem Fußballspiel genau das Endergebnis vorauszusagen: Spielt die Mannschaft ein Unentschieden oder verlieren sie oder gewinnen sie? Es lassen sich aber auch genau die Torverhältnisse wetten – 1:0 oder 0:0.

Langzeitwetten

Diese Wetten überzeugen mit guten Quoten. Der Spieler benötigt eine Menge Ausdauer und Geduld, da die Wettdauer etwas länger ist: Man wettet, wer deutscher Meister wird oder wer das Tennis-Tunier in Wimbledon gewinnt.

Verlust beim Wetten

Jeder möchte gewinnen, aber es kommt natürlich viel häufiger zu Wettverlusten. Da ist Charakterstärke gefragt. Am besten ist es, sich ein Limit zu setzen und dieses auf gar keinen Fall zu überschreiten.